DIE KULTURGEMEINSCHAFT ARBOR

Die 1961 gegründete Kulturgemeinschaft Arbor ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der Bildung vorab jugendlicher Menschen in der Schweiz. Sie unterhält Studenten- und Studentinnenhäuser in mehreren Schweizer Städten. Gegenwärtig ist sie in Freiburg, Genf, Lausanne, Lugano und Zürich tätig. Sie wurde vom Bund (1962) und von den Kantonen Zürich (1962), Genf (1976), Tessin (1986), Freiburg (2004) und Waadt (2005) als gemeinnützig anerkannt.

Die Kulturgemeinschaft Arbor wurde am 9.6.1961 in Zürich als ein Verein nach Art. 60 ff. ZGB ins Leben gerufen. Ziel des Vereins ist die Förderung einer ganzheitlichen Bildung von jungen Menschen in der Schweiz.

Zu diesem Zweck unterhält er in verschiedenen Städten Wohn- und Bildungshäuser für Lehrlinge, Schüler und Studenten. An all diesen Orten will man eine optimale Studieratmosphäre in einem familiären und freundschaftlichen Umfeld anbieten. Menschliche Qualitäten wie Eigeninitiative und Verantwortung, Offenheit und gegenseitige Rücksichtnahme werden bewusst gefördert. Darüber hinaus stehen regelmässig Veranstaltungen im Bereich der interdisziplinären und kulturellen Weiterbildung auf dem Programm.

Die christliche Ausrichtung der Tätigkeiten ist dem Opus Dei, einer Institution der katholischen Kirche, anvertraut. Der Verein verfolgt keine wirtschaftlichen oder politischen Ziele. Er arbeitet auf gemeinnütziger Basis und wird durch Spenden und Beiträge von privaten und öffentlichen Institutionen sowie von Privatpersonen getragen.

VORSTAND

Der Vorstand der Kulturgemeinschaft Arbor setzt sich seit der Mitgliederversammlung vom 8.6.2015 wie folgt zusammen:

Präsident
Riccardo Seitz, lic. iur.
Vizepräsidentin
Barbara Schibli, dipl. Physiotherapeutin
Sekretär & Geschäftsführer
André Meier, lic. oec. publ.
 
Christoph Bucher, Dr. sc. techn. ETH
Elena Flochová, lic. rer. pol., Business Management
Andrea Kuhn, dipl. Hôtelière-Restauratrice HF
Paul Pliska, Dr. sc. nat. ETH Physik
Elisabeth Theuerzeit, lic. phil. Politikwissenschaften

ZEUGNISSE

TÄTIGKEITSBERICHTE